Entdecken Sie den unangefochtenen Herrscher des Valpolicella Die Flaschen, die wir heute entkorken, tragen einen gigantischen Namen: Amarone. Und man denke nur daran, dass seine Geschichte aus einem Fehler heraus entstanden ist, und zwar aus einem Fass mit Recioto aus Valpolicella, das vom Winzer vergessen wurde. So konnte der Wein lange im Fass reifen und gären, der süße Geschmack des Recioto wurde trockener, herber (italienisch: amaro - daher der Name), behielt aber gleichzeitig den Körper und den langen Abgang eines Passito bei. Von Quintarelli bis Allegrini: für Sie, die sich mit guten Weinen auskennen, kommt hier die beste Selektion.

Aktionsangebote Und Produktpromotion